Wege zu sich selbst
linie 3
Beratung

Astrologie & Human Design

Der Mensch ist ein interessantes Phänomen!
Er ist einerseits stofflich, andererseits, in Ermangelung eines besseren Wortes, geistig.
Der individuell stoffliche Bereich ist in der DNA als Erbgut / Veranlagung, in Form von Phosphat, Zucker und Base, kodiert. Diese Informationen / Möglichkeiten werden entsprechend der Gegebenheiten – Befindlichkeit, Umwelteinflüsse, Ernährung, sozialem Umfeld, etc. – manifestiert.

Auf die menschlichen geistigen Anteile bezogen, ist das ident. Nur ist die Veranlagung nicht an „Inhaltsstoffen“ abzulesen sondern, im Fall von Astrologie, an archetypischen Energien, deren mögliche Wechselwirkungen in Form von Planeten, Häusern und Zeichen kodiert sind.

Sowohl aus Sicht durch Astrologie oder Medizin ist der Mensch also ein Ergebnis gleicher „Zutaten“. Medizin erforscht den stofflichen Körper, Astrologie das Bewußtsein, Human Design ist eine Klasse für sich aber – na klar – geht es um den Mensch.
Die offensichtliche Einzigartigkeit des Menschen wie seine „Probleme“ sind Konsequenz der Wechselwirkungen von Körper und Geist sowie der Art, wie sich der Mensch im individuellen Umfeld lebt.

ornament unten
Seminare

In den Seminaren geht es nicht darum wie ein Mensch sein soll / sein könnte, sondern wie der Mensch an sich funktioniert. Dafür werden allgemeine, interkulturell anwendbare Anleitung vermittelt, die Lösungs- und Gestaltungsstrategien zur praktischen und selbständigen Umsetzung eröffnen.
Ziel der Seminare ist, daß sich der Mensch als eigenverantwortlich schöpferisches Wesen begreift und entsprechend lebt. Die Seminare bieten eine Grundlage für ein Selbst-Verständnis, auf das sich der Teilnehmer selbst gerecht aufbauen kann.

Zufriedenheit ist Ergebnis von körperlichem und geistigem Empfinden wobei das Geistige dem Körperlichen übergeordnet ist.
Basis der Behauptung ist, daß man trotz körperlichem Unwohlsein zufrieden sein kann, umgekehrt ist es möglich trotz bester körperlicher Verfassung zu leiden.
Der Geist ist also die Basis der Zufriedenheit.
Wer seinen Geist ein bisserl beobachtet, wird feststellen, daß er ein auffallendes Eigenleben führt und wenig zu folgen bereit ist. Ein erster Schritt ist also seinen Geist kennen zu lernen, mit ihm zu arbeiten.
Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten um mit dem Geist zu arbeiten: Analytisch und zentrierend. In diesem Seminar werden zentrierende und analytische Techniken vorgestellt und angewandt.

Seminarziel

Es werden Kenntnisse über Funktion, Wirkung und Wechselwirkung von Körper & Geist vermittelt, die Anwendung der Lerninhalte wird praktisch geübt.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Menschen die Interesse an selbstständiger Entwicklung haben.

Voraussetzungen für dieses Seminar

Ein persönliches Vorgespräch (kostenfrei)

Seminardauer

4 x 4 Stunden über einen Zeitraum von 31 Tagen
oder geblockt als Zweitagesseminar

Kurskosten

nach Vereinbarung

Eine praktische, nicht sexuelle Einführung in die Sinnlichkeiten des menschlichen Körpers. In diesem 2,5 tägigen Retreat erlernst du Menschen zu begreifen und begriffen zu werden. Du wirst praktisch in grundlegende Wohlfühl Geheimnisse eingeweiht und bekommst eine theoretische Einführung in die Magie menschlicher Genitalität.

Ziel des Workshops

Es wird ein ca. einstündiger Bewegungsablauf im Rahmen von Nuad Thai erlernt der Entspannung und Ausgeglichenheit in Geber wie Empfänger bewirkt. Nuad selbst ist eine auf Yoga basierende Kunst des Berührens.

Keine Vorkenntnisse nötig

Zum Erlernen von Nuad sind keine Vorkenntnisse notwendig, läßt man zu, geschieht es praktisch von selbst. Aber, weil Nuad am Boden praktiziert wird, muß man sich also am Boden bewegen können.

Voraussetzungen

Der Kurs findet in Kleingruppen mit max. 8 Personen statt.
Kleidung, welche die Beweglichkeit fördert
(dünne Baumwollkleidung, Baumwolllegging, T-Shirt, keine Kunstfaser!)
Handtuch & dünne Decke o.Ä. zum Zudecken

Kurskosten

nach Vereinbarung

linie 1
Kontakt

Gespräche und Trainings sind vor Ort, Telefon,
Signal
, Telegram, Zoom und Jitsi möglich.

ornament oben
Über MFR

Michael Franz Reinisch

Experimentalphilosoph, Autor, Forscher, Astrologe, dipl. Trainer für Erwachsene & Jugendliche; Realsatiriker

 

Ursprünglich aus der IT Branche kommend, hat er, nach 12 Jahre Hard & Software Beratung, ab 1999 begonnen, diese Fähigkeiten auf sich selbst anzuwendenHard- & Software verhält sich wie Körper & Geist?!

Dieser Prozeß, in Kombination mit Reisen durch fast alle Welt, einer unstillbareren Neugier über, zunächst den Sinn, dann die Funktion des Lebens, führte zu einer überraschend grundlegenden Neuorientierung.
Im Jahr 2000 begann ein, bis in die Gegenwart ungebrochenes Interesse am Phänomen Zeitqualität; ein offensichtlich wirksamer Faktor im individuellen wie kollektiven Erleben, das zum Studium von Tzolk’in, Astrologie und Human Design führte.

Er ist Initiator von Goldkeim Mehl, einer guten, wenngleich gefloppten, Lösung um die Befindlichkeit weitgehend aller Menschen zu verbessern;
Gründer und Geschäftsfüher des Mens Fidel Rûaḥ Klosters, einer Gesellschaft zur Förderung von Gesundheit nach WHO Definition von 1946, und war Gründer von Tesfa Österreich – Verein zur Förderung von Bildung für Kinder & Jugendliche in Äthiopien

Er lebt heute im Waldviertel, berät Menschen auf zeitgemäßer Basis und lehrt im Bereich sinnliches Erleben und artgerechter Eigenhaltung.