Spiritueller Kick off

März 15th, 2016 § 0 comments § permalink

Gefangen in Nebensächlichkeit
Geteilt durch Überzeugung
Betrogen durch Glaube
Spiritueller Kick off
memento mori

YouTube Preview Image

Heimito von Doderer

April 29th, 2015 § 0 comments § permalink

Heimito von Doderer

„Ich halte jeden Menschen für voll berechtigt, auf die — von den Ingenieursgesichtern und Betriebswissenschaftlern herbeigeführte — derzeitige Beschaffenheit unserer Welt mit schwerstem Alkoholismus zu reagieren, so weit er sich nur was zum Saufen beschaffen kann. Sich und Andere auf solche Weise zu zerstören, ist eine begreifliche und durchaus entschuldbare Reaktion. Wer nicht säuft, setzt heutzutage schon eine beachtliche und freiwillige Mehr-Leistung.“
Heimito von Doderer 1966

Die Ursache

April 19th, 2015 § 0 comments § permalink

Man darf bei seinen Überlegungen nicht außer Acht lassen, daß alles, was seit den letzten 2000 Jahren passiert auf Basis des Kirchenrechts geschieht. Kirchenrecht ist die gesetzliche Grundlage für Weltkrieg, Obsorgeprozeß oder exponentiellem Wachstumsfaschismus.
Basis der Behauptung ist, daß das Kirchenrecht den Geltungsbereich „Welt“ erschafft in dem nicht Lebewesen sondern Sachen sind. Der Witz ist freilich, von dieser Sicht zu überzeugen oder noch besser, Rahmenbedingungen für eine kollektive und unwissentliche Identifikation zu schaffen. Dieses ist tatsächlich gelungen.
Beweis?!
Was ist ein Kind?
a.) ein Lebewesen oder
b.) eine unter staatlicher, neuerdings unternehmerischer Verwaltung stehende Sache
B ist richtig.

Gesetzt dem Fall, daß Du also jemals Kind warst trifft das auf Dich nach wie vor zu. Du bist weder Mensch noch Lebewesen sondern unter unternehmerischer Verwaltung stehende Sache. Wer bereits durchschaut hat, daß mensch nicht sein Denken oder Fühlen ist, die Entifizierung von Person hin zu Mensch oder vielmehr, zum Wesen(tlichen) ist die entsprechend fraktale Hürde im Außen.

Zur Orientierung

Januar 27th, 2015 § 0 comments § permalink

Konjunktive retten nicht.
Die Zukunft tut es auch nicht.

Lebensansätze

Januar 18th, 2015 § 0 comments § permalink

Mensch ist kein Wesen aus Fleisch und Blut.
Mensch ist Wesen in Fleisch und Blut.

Ein gutes neues Jahr

Dezember 28th, 2014 § 0 comments § permalink

Der Wankelmuetige

Ein Mensch, der alle Menschen plagt
Und sie um ihre Meinung fragt,
Was sie an seiner Stelle taeten,
Steht nun bepackt mit guten Raeten
Und ist mit weggeliehnem Ohr
Noch unentschlossner als zuvor.

Denn dies ist seines Ungluecks Quelle,
Dass keiner ja an seiner Stelle,
Wo es um die Entscheidung geht,
Von jenen andern wirklich steht,
Nein, dass ein jeder nur die Gruende
Erwogen, falls er dorten stuende.

Der Mensch zieht draus den klaren Schluss,
Dass man sich selbst entscheiden muss.

Eugen Roth

Wei Wu Wei

November 27th, 2014 § 0 comments § permalink

WeiWuWei

Pack your bags
Go to the station without them
Catch the train
And leave yourself behind

Das läßt zwei mögliche Übersetzungen zu.
Einerseits die im Bild gewählte, andererseits „Und laß Dich selbst zurück“
Unabhängig von den Übersetzungen sollte ein Mensch im Zug sitzen der „etwas“ zurückgelassen. Etwas das weder Körper noch wesentlich ist.

Schale sein

November 20th, 2014 § 0 comments § permalink

Wenn du vernünftig bist,
erweise dich als Schale und nicht als Kanal,
der fast gleichzeitig empfängt und weitergibt,
während jene wartet, bis sie gefüllt ist.
Auf diese Weise gibt sie das, was bei ihr überfließt,
ohne eigenen Schaden weiter.
Lerne auch du, nur aus der Fülle auszugießen,
und habe nicht den Wunsch, freigiebiger zu sein als Gott.
Die Schale ahmt die Quelle nach.
Erst wenn sie mit Wasser gesättigt ist,
strömt sie zum Fluss, wird sie zur See.
Du tue das Gleiche!
Zuerst anfüllen und dann ausgießen.
Die gütige und kluge Liebe ist gewohnt überzuströmen, nicht auszuströmen.
Ich möchte nicht reich werden, wenn du dabei leer wirst.
Wenn du nämlich mit dir selber schlecht umgehst, wem bist du dann gut?
Wenn du kannst, hilf mir aus deiner Fülle; wenn nicht, schone dich.
­Bernhard von Clairvaux (1090 – ­1153)

Ich gelbe mich – über die Heilwirkung von Kurkuma

Oktober 2nd, 2014 § 0 comments § permalink

Kurkuma ist eine der ältersten und potentesten Heilpflanzen der Welt. Die Heilwirkung ist so umfangreich, daß man man weinen möchte vor Freude!
Kurkuma kann innerlich und äußerlich verwendet werden, einatmen ist schlecht.
Die Fülle an bekannten Heilwirkungen ist derart groß, daß, anstelle sie zu beschreiben, ein Video die Informationen darbringt.

Sicherheit

September 2nd, 2014 § 0 comments § permalink

Eines der am häufigsten vorgebrachten Argumente für „staatliche / systemische Ordnung“ ist Sicherheit. Ich meine das Gegenteil trifft zu: Sicherheit ist das beste Argument gegen Ordnungen solcher Art. Zumindest so lange Krieg und Sicherheit nicht ein und das Selbe ist.

Eins

August 28th, 2014 § 0 comments § permalink

Ich will Wasser in die Hölle gießen und Feuer ans Paradies legen,
damit diese beiden Schleier verschwinden
und niemand mehr Gott aus Furcht vor der Hölle
oder in der Hoffnung aufs Paradies anbete.
Sondern nur noch um seiner eigenen Schönheit willen.“

– Rabia al-Adawiyya (796 – 859)