Fernsten – Liebe

Die Zukunft und das Fernste sei dir die Ursache deines Heute. Meine Brüder, zur Nächstenliebe rate ich euch nicht: Ich rate euch zur Fernsten - Liebe.- Friedrich Nietzsche

Weiterlesen Fernsten – Liebe

nothing is nowhere or Home II

Home is still one of my favourite discoveries: The realization that between everything there is a nothing. But where is nothing? Since nothing does not exisit it has to be…

Weiterlesen nothing is nowhere or Home II

Schale sein

Wenn du vernünftig bist, erweise dich als Schale und nicht als Kanal, der fast gleichzeitig empfängt und weitergibt, während jene wartet, bis sie gefüllt ist. Auf diese Weise gibt sie…

Weiterlesen Schale sein

Eins

Ich will Wasser in die Hölle gießen und Feuer ans Paradies legen, damit diese beiden Schleier verschwinden und niemand mehr Gott aus Furcht vor der Hölle oder in der Hoffnung…

Weiterlesen Eins

Liebe

Liebe ist kein Gefühl. Liebe ist eine Haltung, eine Einstellung.

Weiterlesen Liebe

Gott & Liebe

Es ist nicht so wichtig ob Gott Dich liebt. Entscheident ist ob Du Gott liebst.

Weiterlesen Gott & Liebe

Nach dem Tod

Über das "was nach dem Tod ist" nachzudenken ist ein gefundenes Fressen für den ewig ruhelosen Geist. Was danach ist, ist unwichtig. Wichtig ist, wie man bis dahin (ge)l(i)ebt (hat).

Weiterlesen Nach dem Tod

Alles Leben ist Leiden

Wer nicht völlig am Leben verzweifelt wird dieser Behauptung kaum etwas abgewinnen können und so ist die Aussage schnell rational filetiert und freudig entsorgt. Wer seinem Geist nicht so schnell…

Weiterlesen Alles Leben ist Leiden

Die Befreiung durch die reine Schau der Natur des Geistes

Dieser eine Geist, der jegliches Leben und jegliche Befreiung durchdringt, wird nicht erkannt, obwohl er unsere fundamentale Natur ist. Sein Fliessen ist beständig, aber wir ignorieren es. Seine leuchtende und…

Weiterlesen Die Befreiung durch die reine Schau der Natur des Geistes