Freiheit

Es ist nicht so, daß jeder machen soll was er glaubt. Jeder macht, was er glaubt!

Weiterlesen Freiheit

Das seltsame Wesen

Der Mensch ist ein absonderlich Wesen. Zum Beispiel kann er glauben nicht zu glauben. Ein weiterer Hinweis auf seine Absonderlichkeit ist, daß er sich dessen sicher sein kann. rotfl

Weiterlesen Das seltsame Wesen

Wissen

Ich suche ein Wort für "wissen". Wenn das höchste Wissen ist, zu wissen, daß man nicht wissen kann (chin.) und jener stupsnasige Dicke (Sokrates) wußte "nichts zu wissen" dann stellt…

Weiterlesen Wissen

Furcht, Glaube, Vertrauen, Liebesfähigkeit

Ist Furcht in Glaube zu wandeln? "Vertrauen! Furcht in Vertrauen wandeln!": ist die Antwort die kommt. Die Furcht als Erwachsener betrachten, wertfrei von allen Seiten. Sie dann erleben wie ein…

Weiterlesen Furcht, Glaube, Vertrauen, Liebesfähigkeit

Glaube an die Trennung

Die Dualität ist eine Illusion - Sie hat niemals existiert. Nur in unseren Köpfen lebt sie als Wirklichkeit. Dualität, Getrenntsein - es ist ein Glaube!! Rottenbach, am 8 Juli 2003

Weiterlesen Glaube an die Trennung

Erlebter Glaube

Es ist nicht der Glaube der wichtig ist, wichtig ist was ich durch meinen Glauben erfahre, erlebe. Michael Franz Reinisch, Wien

Weiterlesen Erlebter Glaube

Spiritueller Obstgarten

Die Frucht der Stille ist Gebet Die Frucht des Gebets ist Glaube Die Frucht des Glaubens ist Liebe Die Frucht der Liebe ist Dienst Die Frucht des Dienens ist Friede…

Weiterlesen Spiritueller Obstgarten