Die Mitglieder des Vereines können

  • außerordentliche,
  • ordentliche,
  • Vollzeitmitglieder und
  • Ehrenmitglieder sein.

Die Mitgliedschaft für außerordentliche, ordentliche und Ehrenmitglieder gilt für ein Kalenderjahr, der Mitgliedsbeitrag beträgt €350.-, für Vereinigungen / Unternehmen €2500,-.

Arten der Mitgliedschaft

Außerordentliche Mitglieder verpflichten sich freiwillig, die Vereinstätigkeit durch die Zahlung eines Mitgliedsbeitrags zu unterstützen.
Ordentliche Mitglieder beteiligen sich zusätzlich direkt an der Vereinstätigkeit.
Vollzeitmitglieder sind ordentliche Mitglieder, die aus freiem Willen ihre gesamte Energie in den Dienst für den Verein und seine Ziele stecken. Vollzeitmitglieder leben entsagt von jeglichem weltlichem Besitz. Sie erhalten für ihre Vollzeittätigkeit auch keine Entlohnung. Sie sind jedoch berechtigt, alle dem Verein zur Verfügung stehenden Mittel wie Auto, Quartier, etc. unentgeltlich zu nutzen, um durch ihre Tätigkeiten ihre soziale und wirtschaftliche Existenz für sich und ihre Familie aufrecht erhalten zu können. Vollzeitmitglieder sollen, soweit dies für sie möglich ist, im Gesundheitszentrum unter Einhaltung der Richtlinien zusammenleben und eine Lebens-, Interessens- und Arbeitsgemeinschaft bilden um dadurch die Ideale des Vereins authentisch zu leben.
Ehrenmitglieder sind Personen, die wegen besonderer Verdienste um den Verein dazu ernannt werden.