Sicherheit

September 2nd, 2014 § 0 comments § permalink

Eines der am häufigsten vorgebrachten Argumente für „staatliche / systemische Ordnung“ ist Sicherheit. Ich meine das Gegenteil trifft zu: Sicherheit ist das beste Argument gegen Ordnungen solcher Art. Zumindest so lange Krieg und Sicherheit nicht ein und das Selbe ist.

Ganz normal blödsinnig

Juni 1st, 2011 § 0 comments § permalink

In einer durch Pfizer initiierten Studie des renommierten PFLOECH Institutes konnte zweifelsfrei die Toxizität von Oxygenium belegt werden. In 100% der letal obduzierten Versuchstiere fanden sich Spuren von O2 in Gewebe und Blut. Obduktionen von Menschen wurde aus ethischen Gründen nicht durchgeführt.

Das Ergebnis bestätigt unsere schlimmsten Befürchtungen“ so Tennesy Wilxois, Pressesprecher von Pfizer der wiederholt darauf hinweist, daß gerade Menschen in urbanen Gebieten einer hohen Oxygenium Belastung ausgesetzt sind. „Man muß sich diese Bedrohung durch das farb- und geruchlose Gas einmal vorstellen“ so Wixois.
Gleichzeitig kündigt Wilxois eine breite Aufklärungskampagne über das enorme Sicherheitsrisiko durch Oxygenium an. „Die Menschen müssen über diese Gefahr informiert werden, es kann nicht sein, daß Menschen im 21 Jahrhundert derartigen Risiken schutzlos ausgesetzt bleiben, der Mensch ist in der Natur nicht sicher.

Oxygenium?

Oxygenium, von griechisch ὀξύς ‚oxys‘ „scharf, spitz, sauer“ und γεννάω ‚gen-‘ „erzeugen, gebären“, zusammen „Säure-Erzeuger“ ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol O und der Ordnungszahl 8. Im Periodensystem steht es in der sechsten Hauptgruppe, gehört also zu den Chalkogenen. Oxygen ist das häufigste Element auf der Erde. Elementar tritt Oxygenium überwiegend in Form eines kovalenten Homodimers auf, ist ein farb- und geruchloses Gas, das in der Luft zu 20,942 % enthalten ist. Es ist an vielen Verbrennungs– und Korrosionsvorgängen beteiligt und in hohen Konzentrationen für die meisten Lebewesen giftig.

Schutz schon bald möglich

Erste Impfseren wurden bereits erfolgreich an Labortieren getestet, eine erweiterte Feldforschung in Südamerika, Afrika und Asien wird zur Zeit von Spitzenvertretern der UNO und WTO diskutiert. Man wolle zwar kein unnötiges Risiko eingehen aber die Ernstigkeit der Lage zwingt zu geschlossenem und bestimmtem Vorgehen – so das Credo der jüngsten, in Bamako abgehaltenen Konferenz zum Schutz urban lebender Menschen.
Das Serum SDH2O (Super-Destilled-diHydrogen Oxid) wurde im Mai diesen Jahres weltweit als Patent angemeldet und im Eilverfahren in Ländern der dritten und vierten Welt zugelassen. Für Amerika, Europa und Kanada wird die Zulassung erst im Herbst 2011 erwartet.

Ruhe und Entspannung

Menschen in der 1. Welt rät Wilxois zur Ruhe und Entspannung. Er bedaure die schwierigen Zulassungsbestimmungen für neue Medikamente in Europa, Kanada und Amerika die sich, wie so oft, gegen die Bedürfnisse nach Sicherheit und Gesundheit der Menschen richten. „Es besteht absolut kein Grund zur Panik“ meint Wilxois abschließend, eine Schachtel Prozak aus dem Sakko nehmend.

Anmerkung: Natürlich ist der Artikel Blödsinn und frei erfunden. Obwohl Ausatmen die letzte Handlung jedes Menschen ist wird dennoch in Lungen und Blut Verstorbener Sauerstoff zu finden sein. Die logische und auf der Hand liegende Folgerung, daß Sauerstoff (Oxigenium) der letale Auslöser war ist aber trotzdem (meistens) falsch.

Sicherheit

Januar 28th, 2003 § Kommentare deaktiviert für Sicherheit § permalink

Ich will mir die Sicherheit die ich brauche selbst geben.
Will nicht mehr saugen müssen danach.
Michael Franz Reinisch, Wien