Materie gibt’s nicht – Ein Gespräch mit Hans-Peter Dürr

April 18th, 2011 § 0 comments § permalink

YouTube Preview Image

Die wahre Kunst des Helfens? Eine teilweise Wahrheit.

Februar 21st, 2004 § Kommentare deaktiviert für Die wahre Kunst des Helfens? Eine teilweise Wahrheit. § permalink

Die wahre Kunst des Helfens
Wenn wir beabsichtigen, einen Menschen zu einer bestimmten Stelle hinzuführen, müssen wir uns zunächst bemühen, ihn dort anzutreffen, wo er sich befindet, und dort anfangen.
Jeder, der dies nicht kann, unterliegt einer Selbsttäuschung, wenn er meint, anderen helfen zu können. Wenn ich wirklich einem andern helfen will, muß ich mehr verstehen als er, aber zuallererst muß ich begreifen, was er verstanden hat.
Falls mir dies nicht gelingt, wird mein Mehr-Verständnis für ihn keine Hilfe sein.
Würde ich es trotzdem durchsetzen, dürfte dies wohl in meiner Eitelkeit begründet sein: Ich möchte meine Unterstützung durch seine Bewunderung ersetzen. Aber jede wahre Kunst der Hilfe muß mit einer Erniedrigung anfangen: Der Helfer muß zuerst knien vor dem, dem er helfen möchte.
S.Kierkegaard (hat sich erschossen)

Lieben ist eine Kunst

April 25th, 2003 § 0 comments § permalink

Lieben ist eine Kunst.
Verliebt sein ist genauso hilfreich wie verirrt sein.
Liebe ist das Ewige zwischen den Wesen. Das Verbindende.
Michael Franz Reinisch, Wien

Caro Alberto

August 17th, 1998 § Kommentare deaktiviert für Caro Alberto § permalink

Das alles bedeutet nicht viel,
die ganze Malerei, die Skulptur, das Zeichnen,
Schreiben, oder vielmehr: die Literatur,
Das alles hat seinen Ort
und mehr nicht.

Der Versuch ist alles,
Wie wunderbar!
Alberto Giacometti