The tyranny of Sisyphus

Mai 12th, 2014 § 0 comments § permalink

Why are you unhappy?
Because 99.9 per cent
Of everything you think,
And of everything you do,
Is for yourself —
And there isn’t one.

Wei Wu Wei from „Ask The Awakened“

Teile und herrsche – Vorbereitung zum Krieg

April 28th, 2014 § 0 comments § permalink

Sehenswert!
Mit der Doku schließt sich das Bild zu einem Ganzen.

http://www.youtube.com/watch?v=m5Rkom1RpKA

Es gibt zwei Supermächte die weltweit gerne die Einzige wäre. Klassischer Isnogud.
Der einzige Unterschied zwischen beiden ist meines Wissens, daß die USA ihren Masterplan publizieren (z.B. Die einzige Weltmacht) und Russland eben nicht. Die Vorgehensweisen sind jedoch in beiden Fällen ident.
Wie immer wird über die mediale Berichterstattung das Bild zweier Lager vorgegeben wodurch sich das Volk inbrünstig teilt und nicht überzuckert, daß es sich, gleich ob USA oder Russland, um ein und das selbe Bewußtsein handelt. Was verfänglich ist weil die Geschichte zeigt, daß die Geteilten die primär Betroffenen sind. Zu diesem Zeitpunkt sind das primär einmal wir, die Menschen Europas.

Hat das was mit den USA und Russland zu tun? Es kann sein, daß sie glauben sie hätten es in der Hand. Ich meine sie sind nur die Handlanger des kollektiven blinden Flecks. Weil mit Russland und USA verhält es sich wie mit Fühlen und Denken – man ist beides nicht.

Wolf medicine

Februar 20th, 2014 § 1 comment § permalink

George Monbiot: For more wonder, rewild the world

An amazingly beautiful story on wolfs, wales and other beings.
How they live and what happens if they just are.

 

Jamie Oliver: Teach every child about food

Februar 6th, 2014 § 1 comment § permalink

Guy Hoffman: Robots with „soul“

Januar 24th, 2014 § 0 comments § permalink

A wonderful story on man playing with machine.

Bedingungsloses Grundeinkommen

Dezember 20th, 2013 § 2 comments § permalink

Es ist ein leidiges Thema um das für und wieder einem bedingungslosem Grundeinkommen. Leidig, weil die vorgetragenen Argumente meist theoretischer Natur sind. Die Einen glauben das und meinen mit Argumenten untermauern zu müssen, bei den Anderen ist es ebenso. Wie erfrischen ist es dann, wenn jemand aus Erfahrung spricht.

In diesem Fall ist es der Benediktiner Mönch David Steindl-Rast der den Beweis für die Sinnhaftigkeit eines bedingungslosem Grundeinkommen liefert. Mönche leben das – seit hunderten von Jahren. Weltweit und in allen Kulturen / Religionen.
Das ist an sich schon interessant.
Zusätzlich bemerkenswert finde ich, daß das Kloster als Siedlungskonzept die – historisch bewiesene – stabilste Form des menschlichen Zusammenlebens ist.

David Steindl-Rast: Depression

Dezember 20th, 2013 § 0 comments § permalink

This is probably one of the most important messages you can get in your life.

Brené Brown: Listening to shame

Dezember 17th, 2013 § 0 comments § permalink

Shame is an unspoken epidemic, the secret behind many forms of broken behavior.

David Steindl-Rast: Want to be happy? Be grateful

Dezember 17th, 2013 § 1 comment § permalink

Alice Herz Sommer, born 26. November 1903 in Prag, on music

Dezember 9th, 2013 § 1 comment § permalink

Right!

November 1st, 2013 § 0 comments § permalink

hallowe
Copyright wahrscheinlich Alexander Bossew