Das geheime Leben der Erdbeerkinder

Oktober 23rd, 2013 § 0 comments § permalink

erdb 2

erdb 3

Lauch vom Vorjahr

Mai 7th, 2013 § 3 comments § permalink

Die Frühlingszwiebelmanufaktur

März 21st, 2013 § 0 comments § permalink

Frühzwieberldschungel

Dazu brauchst:
1 Eiertazerl
1 bisserl Erde
Steckzwieberln oder Zwiebel die schon auswachsen und: Wasser.

Und so gehts:
Schritt 1: Tazerl mit Erde befüllen
Schritt 2: Zwieberln stecken, Steckzwieberln eben
Schritt 3: Gießen
Damit Du Dir beim Giesen nicht die Wohnng unter Wasser setzt gibst Du das Tazerl in oder zumindest auf etwas Wasserdichtes. Die Erde soll feucht sein und der Karton ist’s daher auch. Wirtschaftlich gesehen wachsen auf dem Tazerl 7 Euro 50 –  je nachdem wie Du es angehst sogar biologische. Läßt Du die Erde weg, düngst stattdessen und fährst die ausgewachsenen Zwiebeln ein paar hundert Kilometer spazieren sind sie wie die aus dem Supermarkt.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit bestem Dank

November 9th, 2012 § 0 comments § permalink

an die Erfüller des Kyoto-Protokolls:
Frische waldviertler Erdbeeren am 9. November 2012

Waldviertler Erdbeeren

Die Polarität zum Klo – das neue Hochbeet

April 10th, 2012 § 0 comments § permalink

Das Klo im Innenhof

Das Klo im Innenhof
Eine kleine Anleitung zur Umwandlung eines ehemaligen Plumpsklos in ein Hochbeet.
Dazu braucht man:

  1. Ein Plumpsklo
  2. Eine dicke fette Flex
  3. Einen richtig großen Hammer
  4. Die eine oder andere Schraube
  5. Schaufel, Schubkarre, gute Erde

Und so wird’s gemacht: Man schneide mit der Flex das Klo in der horizontalen Mitte durch, fülle mit dem anfallenden Bauschutt die Hälfte des halben Klos und ergänze die Differenz zum Rand mit Erde. In diesem Fall waren es 3 Schubkarren Erde und 3 Schubkarren feinstem Humus.
Ein halbes Klo im Innenhof
Ein halbes Klo im Innenhof
Das neue Hochbeet

Das neue Gemüsebeet

März 23rd, 2012 § 0 comments § permalink

Das heurige Gemüsebeet

31 x 17 Schritte groß mit ausgesucht vielen Regenwürmern.
Die Erde duftet, die Sonne scheint – Erde erdet – Freude die Frucht.
Das heurige Gemüsebeet