Zum Geburtstag viel Glück

Januar 10th, 2011 § 0 comments

Ich meine, Geburtstag zu haben ist nicht unbedingt ein eigener Verdienst. Wohl könnte man einen solchen aus karmischer oder auch astrologischer Sicht ableiten. Aber weder Karma noch Astrologie können die Menschen ersetzen die nötig sind um Geist in Fleisch und Knochen zu transformieren. Genau – die Eltern sind es worauf diese Einleitung abzielt.
Ich meine also, Geburtstage sind eigentlich ein Grund den Eltern zu danken, ihnen zu gedenken. Eine simple Handlung welche die Lebensqualität an solch einem Tag automatisch verbessert, denn Dankbarkeit ist zunächst einmal: Ein gutes Gefühl.
Wenn man schon dabei ist und aus dem gutem Gefühl weiter denkt, kann man erkennen, daß dieser Gedanke ebenso auf den Rest der Menschen zutreffend ist. Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen, auch auf die Welt an sich trifft das zu. Der Gedanke könnte nun das gute Gefühl ein wenig ins Schwanken bringen, zumindest mir geht es so, aber mit einem bisserl Übung ist das Gefühl nicht nur zu halten, es ist sogar auszuweiten.

Genug der verbalen Ejakulationen:
Ich habe heute Geburtstag und so will ich Dreien etwas schenken. Warum Dreien weiß ich nicht, Zahl wie Gedanke kamen des Nächtens aber weil Gedanke wie Gefallen in der Früh noch immer vorhanden waren verschenke ich also an drei Menschen eine andere eigene Sicht von sich selbst. Das Geschenk kann persönlich oder via Internettelefonie in Empfang genommen werden.

Tagged , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.