Sterben und "Es"

Juni 20th, 2002 Kommentare deaktiviert für Sterben und "Es"

Ich hab‘ wieder was begriffen!
Wenn ich mit mir im Reinen bin kann ich mich ganz auf mein Sterben konzentrieren. Und dabei gibt es sicher viel zu erleben; – und das völlig entspannt!!

Weiters habe ich begriffen, daß „Es“ nicht zu beschreiben ist und deßhalb braucht es die Polaritäten.
So lange ich in den Polaritäten leben kann ich „Es“ nicht finden. Die Polarität aber ist brauchbar um „Es“ einzukreisen.
„Es“ ist zwischen oder vielmehr die Summe der Polarität.
Und das ist ganz schön viel!
Wien

Tagged , , , ,

Comments are closed.