Wenn wir uns wiederfinden

Juni 11th, 2002 Kommentare deaktiviert für Wenn wir uns wiederfinden

Ich weiß jetzt was ich an ihr liebe: Mich selbst.
Und das verliere ich nicht gern!
Aber!! ich kann nichts verlieren was ein Teil meines Seins ist. Aber verdrängen kann ich ihn und das ist passiert. In meiner Kindheit.
In ihr habe ich ihn wieder erkannt und innig zu lieben begonnen. Als Teil von mir der er ja tatsächlich ist, als göttliches Geschenk, als Teil meiner Seele.
Ich kenne keine schönere Form des Lernens als in Liebe zu meinem Lehrer zu sein.
Diese Form der „Daten“übertragung ist ein eindeutiges Plus für das Menschsein.
Michael Franz Reinisch

Tagged , , , , ,

Comments are closed.